• Bekannt aus:

Aktion: Wir schenken Ihnen 150 CHF Tankgeld

Überlegen Sie, wegen der sich ausbreitenden Atemwegserkrankung COVID-19 anstatt mit öffentlichen Verkehrsmitteln lieber mit dem Auto zu Ihrer Zahnbehandlung nach Ungarn zu reisen? Dann unterstützen wir Sie dabei und schenken Ihnen bis Ende April einen Fahrtkostenzuschuss im Wert von 150 CHF. Selbstverständlich können wir Ihnen auf Wunsch auch eine Unterkunft mit einem bewachten Parkplatz in Ungarn buchen. Wir haben jede Menge Partnerhotels und Apartments in Ungarn, die wir vermitteln. Garantiert ist auch eine … [Read more...]

Warum ist eine Zahnbehandlung in Ungarn deutlich günstiger als in der Schweiz?

Dental Travel Patienten sparen bei ihrer Zahnbehandlung in Ungarn trotz Reise- und Übernachtungskosten zwischen 40 und 70 Prozent der Kosten ein, die sie in der Schweiz für eine gleichwertige Zahnbehandlung bezahlt hätten. Durchschnittlich sind es rund 50 Prozent. Unser Expertenteam wird am Telefon immer wieder gefragt, warum denn eine Zahnbehandlung in Ungarn so viel günstiger sei als in der Schweiz. Mehrere Gründe sorgen für niedrige Behandlungskosten Dafür gibt es gleich eine ganze Reihe von Gründen: Der … [Read more...]

Zahnklinik HD Dental von Temos zertifiziert – Bestleistung bestätigt

Den TÜV kennt fast jeder. Temos hingegen ist vielen unbekannt. Dabei ist es „das“ Prüfsiegel im Gesundheitsbereich. Es ist weltweit anerkannt und bestätigt medizinische Bestleistungen. Damit sind Sie als Patient bei der Suche nach einer passende Zahnklinik im Ausland auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Jetzt wurde das Temos-Zertifikat an unsere Partnerklinik HD Dental in Mosonmagyaróvár verliehen. Die Zahnklinik liegt direkt an der ungarisch-österreichischen Grenze und wird von dem erfahrenen deutschen Zahnarzt … [Read more...]

Dental Travel entfernt Amalgam sicher

Ab Juli dieses Jahres dürfen Zahnärzte in der EU bei Schwangeren, stillenden Müttern und Kindern nur noch in Ausnahmefällen Amalgamfüllungen einsetzen. In zwei Jahren soll dann geprüft werden, ob ab 2030 vollständig auf Amalgam verzichtet werden kann. Der Grund: Das giftige Quecksilber aus den Zahnfüllungen kann entweichen und sich in Organen und Nervenzellen anreichern. Das Metallgemisch Amalgam besteht zu 50 Prozent aus Quecksilber. Die andere Hälfte setzt sich aus Metallen wie Silber, Kupfer und Zinn sowie Zink … [Read more...]

Fortbildungen bei Dental Travel

Fachliche Fortbildungen gehören für Zahnärzte zum Praxisalltag. In der Schweiz sind sie sogar gesetzlich dazu verpflichtet. Doch wie sieht es in Ungarn aus? Müssen sich die Zahnärzte sich hier ebenfalls weiterbilden? Oder ist es ihnen überlassen, was sie tun, um zahnmedizinisch auf der Höhe der Zeit zu sein? Pflicht... Auch in Ungarn müssen Zahnärzte und sogar die Assistenten alle fünf Jahre ihre Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen per Punktesystem nachweisen. Ausserdem ist die Mitgliedschaft in der … [Read more...]

Budapester Zahnklinik mit neuem 3D-Diagnosegerät

Wir verwenden bei Dental Travel stets modernste Technik. Beim Röntgen setzen wir deshalb schon lange moderne Panorama-Röntgentechnik ein. Die Aufnahmen Ihres Kiefers werden dabei von aussen digital erstellt. Schon diese Technik benötigt nur einen Bruchteil der konventionellen Strahlendosis und kommt ohne Filme, Entwicklermaschinen und giftige Chemikalien aus. Das schont nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Umwelt. Neue 3D-Technik: gestochen scharf und strahlungsarm Jetzt gehen wir in unserer Budapester … [Read more...]