• Bekannt aus:

Trotz Corona-Auflagen zur Zahnbehandlung bei Hillside Dental in Gödöllö

„Natürlich hatten wir vor der Reise Bedenken, ob beim Grenzübertritt nach Ungarn alles glatt läuft. Aber wir waren ja bestens vorbereitet: Neben der Einreisegenehmigung hatten wir auch ein negatives Corona Testergebnis von unserem Hausarzt in Deutschland im Gepäck. Das wollte an der Grenze allerdings niemand sehen. So mussten wir auch nicht zum zweiten Corona-Test in Ungarn. Alles lief ganz problemlos“, freut sich Kati Rosner (54) aus Rosenow noch immer, wenn sie von ihrer letzten Behandlungsetappe bei Hillside Dental in Gödöllö berichtet. Gemeinsam mit ihrem Mann Stephan (55) war sie mit dem PKW von Mecklenburg-Vorpommern nach Ungarn gereist, um ihre Behandlung im Oktober bei Dr. Barrak abzuschliessen. Insgesamt bestanden die Zahnbehandlungen der Rosners aus drei Aufenthalten.

Rund 60 Prozent Preisersparnis in Ungarn

Im August 2019 wurden bei Kati Rosner neun Zähne im Oberkiefer entfernt, im März dieses Jahres erhielt sie sechs Implantate nebst Sinuslift in Dämmerschlaf und jetzt die festsitzenden Metallkeramik-Brücken. Unter dem Strich sparte Kati Rosner trotz Reisen und Übernachtungen rund 60 Prozent der Kosten in Ungarn ein. Die gleiche Zahnbehandlung sollte in Deutschland laut Heil- und Kostenplan 24.000 Euro kosten. In Ungarn zahlte die Medizintouristin lediglich 9.610 Euro. „Dieser Preisvorteil war für mich enorm wichtig, denn von meiner privaten Krankenversicherung erhielt ich bei meinem Tarif leider nur 3.500 Euro Zuschuss. Von so einer Ersparnis kann man sich ja einen Kleinwagen kaufen“, meint Rosner.

Auch Stephan Rosner sparte bei seiner Zahnbehandlung in Ungarn die Hälfte der Kosten ein, die er in Deutschland bezahlt hätte. Er erhielt sechs Implantate nebst Knochenaufbau und neue Kronen sowie Brücken im gesamten Ober- und Unterkiefer. Das Ehepaar fühlte sich trotz Corona zu jederzeit sicher und sehr gut betreut in Ungarn.

„Wir haben Dental Travel bereits weiterempfohlen!“

Auf die Frage, ob sie Dental Travel weiterempfehlen würden, sagt Kati Rosner spontan: „Wir sind super zufrieden mit der Arbeit und dem Behandlungsergebnis. Natürlich haben wir unseren Freunden und Bekannten Dental Travel bereits weiterempfohlen. Das ist doch klar, bei der hohen Preisersparnis, der guten Qualität und dem Service.“ Besonders gelobt haben die Rosners die persönliche Betreuung der Expertenteam-Mitarbeiterin von Dental Travel, die in Gödöllö lebt und dem Ehepaar nicht nur eine neue Unterkunft besorgt sondern sogar noch Tipps für ihren Angelurlaub gegeben hat. Die Rosners hatten sich ihr Zimmer im Internet vorab selbst gebucht und waren bei der Ankunft sehr enttäuscht. Um so mehr freuten sie sich über ihr schönes Zimmer in der Pension Sissi, einem Partner von Dental Travel. Unser Expertenteam kennt sich eben bestens aus in Ungarn und wir arbeiten nur mit exzellenten Partnern zusammen. Mit Dental Travel gehen Sie immer auf Nummer sicher!

Damit Sie bei Ihrer Unterkunftswahl in Ungarn nicht ebenfalls einen Reinfall erleben, sollten Sie gleich unseren kostenfreien Rundum-Services nutzen. Wir buchen Ihnen nicht nur Ihre Unterkunft in Ungarn, sondern auf Wunsch auch Ihre komplette Reise. Jetzt in Corona-Zeiten kümmern wir uns natürlich auch um Ihre Einreisegenehmigung und organisieren, falls nötig, den Corona-Test vor Ort.

Möchten auch Sie bei Ihrer Zahnbehandlung in Ungarn bis zu 70 Prozent sparen? Gern erstellen wir Ihnen eine kostenfreie Offerte! Bitte kontaktieren Sie uns!

Zum Kontaktformular

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*