• Bekannt aus:

Covid-19: Wir sorgen für Ihre Sicherheit!

Sie möchten zur Zahnbehandlung nach Ungarn reisen, zögern aber noch mit der Terminvereinbarung, weil sie sich Sorgen wegen Covid-19 und der Hygienestandards vor Ort machen? Um Ihnen schnell einen Überblick über unsere Sicherheitsmassnahmen diesbezüglich zu geben, stellen wir Ihnen auf unserer Website jetzt neue Service-Informationen vor.

„Die Gesundheit und Sicherheit unserer Patienten liegt uns besonders am Herzen, deshalb haben wir gemeinsam mit unseren Partnern in Ungarn sehr hohe Sicherheitsstandards bei der Zahnbehandlung in Bezug auf Covid-19 festgelegt“, erklärt Dental Travel Gründerin und Geschäftsführerin Eszter Jopp und ergänzt: „Sie entsprechen den aktuell weltweit höchsten Covid-19 Hygienestandards, werden von uns regelmässig überprüft und natürlich bei Bedarf angepasst.“

Grundlagen für die Festlegung unserer Standards sind:

  • WHO Vorgaben
  • Internationale Forschungsergebnisse
  • Beiträge von externen Experten mit spezifischen Fachkenntnissen (EuroMediterranean Institute for Safety and Quality in Healthcare, EIDO International, und anderen)
  • Interner Erfahrungsaustausch mit unserem medizinischen Fachpersonal

Doch wie genau sorgen die Partner vor Ort für Ihre Sicherheit?

  • Das Fachpersonal unserer Partner in Ungarn ist vollständig gegen Covid-19 geimpft.
  • Die Körpertemperatur der behandelnden Ärzte wird täglich gemessen.
  • Unsere Partner in Ungarn achten stets peinlichst genau auf die Einhaltung strenger Hygienevorschriften. Dabei ist eine regelmässige Oberflächendesinfektion in der gesamten Zahnklinik oder Praxis und häufiges Lüften obligatorisch.
  • Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in der Zahnklinik ist sowohl für unser medizinisches Fachpersonal als auch für Sie als Patient Pflicht. Bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit.
  • Bitte desinfizieren Sie vor dem Betreten und beim Verlassen der Zahnklinik oder Praxis Ihre Hände – Desinfektionsmittel steht dafür am Eingang bereit.
  • Termine werden in angemessenen Abständen geplant, um den möglichen Kontakt mit anderen Patienten im Wartezimmer zu minimieren.
  • Bei unseren Partnern sind die Wartebereiche so bestuhlt, dass die Abstandsregel von 1,5 Meter eingehalten wird.
  • Bitte kommen Sie allein in die Zahnklinik, ausser Sie benötigen die Unterstützung einer anderen Person (z. B. pädiatrische Patienten, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, ältere Patienten usw.)

Was ist unseren Patienten wichtig?

Zusätzlich ist uns auch die Meinung und Zufriedenheit unserer Patienten sehr wichtig, deshalb führen wir regelmässig Befragungen durch. In unserer jüngsten Erhebung zum Thema Covid-19 kam heraus, dass sich alle Patienten in der Zahnklinik sicher gefühlt haben. Grund dafür waren bei über 83 Prozent, dass Hygiene und Desinfektion passten. Immerhin noch über 68 Prozent bewerteten es als sehr wichtig, dass die Sicherheitsabstände eingehalten und die Hygienemassnahmen kommuniziert werden.

Auch bei der An- und Abreise fühlte sich die überwiegende Mehrzahl der Patienten (96 Prozent) sicher. Noch mehr, nämlich 99 Prozent der Befragten, sagten das auch über das Apartment oder Hotel, in dem sie in Ungarn während der Zahnbehandlung wohnten.

Übrigens: Aktuell können alle vollständig geimpften Patienten ohne Auflagen zur Zahnbehandlung nach Ungarn reisen. Für Genesene oder nicht vollständig Geimpfte gilt folgende Testpflicht, die wir Ihnen mit unseren Corona-Test-Paketen so angenehm wie möglich machen möchten.

Haben Sie noch Fragen zu Ihrer geplanten Zahnbehandlung in Ungarn, den gültigen Sicherheitsmassnahmen, Ihrer Anreise oder der Testpflicht? Unser Expertenteam von Dental Travel berät Sie gern!

Zum Kontaktformular

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*